Long Range • Wettkämpfe

Aktualisierung: 04/2022

Wettkämpfe für Long Range in Europa • Auswahl

Hier eine persönliche Auswahl von Wettkämpfen für das statische und dynamische Long Range Shooting. Es geht hier ausschließlich um Long Range Shooting und nicht um Benchrest oder Meisterschaften bis 300 m.

Auf meinem Kanal sind Informationen zu einigen Wettkämpfen zu finden: vprojekte-youtube

Hier die Auswahl der Wettkämpfe. Wenn ein Datum daneben steht, dann findet der Wettkampf laut Betreiber auch statt. Ansonsten einfach auf der Homepage nachsehen.

Statisches Long Range Shooting

LongShot • Poland • 21.-24.04.2022

  • Distanzen: 300/600/800/>1.000 m
  • viele Disziplinen
  • 2 Tage + 1 Tag Training
  • https://longshot.pl

PPLRS • Poland • 17.-19.06.2022

LREC • Poland • voraussichtlich im September 22

Dynamisches Long Range Shooting

Ulfhednar Winterbolt 2022 • Norway • 25.-27.02.2022

  • PRS-Wettkampf
  • bis 800 m, 1 Tag Hauptwettkampf, 1 Tag Nachwettkampf, 1 Tag Einschießen
  • Elverum
  • bereits beendet

Viking Trail 2022 • Norway • 06.-08.05.2022

  • PRS-Wettkampf
  • bis 800 m, 3 Tage
  • 3 Orte im Süden von Norwegen
  • Anmeldung

 

Rogaland Rumble 2022 • Norway • 28.-29.05.2022

 

Brownells Hovden Long Range • Norway • evtl. 24.-26.06.2022

  • PRS-Wettkampf
  • bis 1.000 m, 3 Tage
  • Hovden
  • noch keine weiterführenden Infos!

Hengsvann Coldsteel • Norway • 30.-31.07.2022

Kahles DLRC Final • Italy • 09.-11.09.2022

 

 

Es gibt natürlich noch weitere Wettkämpfe aber oft sind die Informationen nur über Facebook (wer nutzt eigentlich so etwas noch?) oder andere Plattformen zu erhalten. Außerdem ist das hier meine persönliche Aufstellung.

Falls ihr interessante Wettkämpfe mit Informationen über eine HP habt, kann ich sie hier veröffentlichen (nur Long Range).

 

Meine komplette Ausrüstung

 

Projekt Präzision • Streukreisradius

Wie lange läuft das Projekt?

Das Projekt hat im Mai 2021 begonnen und läuft so lange weiter, bis ich hier eine neue Info veröffentliche.

Letzter Stand: 14.4.2022 – läuft weiter

Das Projekt Präzision • Mittlerer Radius • Streukreisradius

Um die Präzision von Waffen (+ Schütze) besser ermitteln und vor allem vergleichen zu können, sind normale Streukreise von 3 bis 5 Schuss nicht geeignet. Die bessere Methode ist der Mittlere Radius. Warum?

In dem folgenden Video erläutere ich den Sinn und die Gründe für das Projekt:

 

 

Das Projekt Präzision • Mitmachen

Um herauszufinden, welche Waffen in welcher Konstellation mit welcher Munition gut schießen, brauche ich eure Unterstützung.

Bitte sendet mir eure Streukreis-Targets zu, damit ich diese in der Software OnTarget TDS auswerten und hier veröffentlichen kann. Um so mehr Schützen mitmachen, um so größer wird die Erkenntnis.

Das Vorgehen

Im folgenden Bild ist die Vorgehensweise abgedruckt. Einfach ausdrucken und mitnehmen. Klick auf das Bild.

 

Hier noch einmal die Schritte:

  • Ausdruck eines Targets von OnTarget. Target Nr. 202 ist gut geeignet.
  • Link: https://ontargetshooting.com/gallery-tds-targets/
  • Beschuss: Auf jedes Ziel innerhalb des Targets werden 5 Schuss abgegeben.
  • Wird ein echter Ausreißer erkannt, kann dieser nachgeschossen werden.
  • Es darf nur ein Ausreißer insgesamt nachgeschossen werden, so dass sich maximal 26 Treffer auf dem Blatt befinden dürfen.
  • Entfernung 100 m oder Entfernung 300 m (auch beide möglich)
  • Für KK ist 50 m und 100 m möglich! Muss nur angegeben werden.

Target

Auswertung

Folgende Angaben sind notwendig:

  • Datum
  • Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit
  • Ort, Breitengrad: wenn vorhanden
  • Name
  • Waffe
  • Lauflänge, Drall
  • Hülsenfabrikat, Länge L3 und L6 der Patrone, Setztiefe
  • Hülsenvolumen, Kalibrierung
  • Geschossfabrikat, Gewicht, BC, V0
  • Pulverfabrikat, Gewicht
  • Zündhütchen
  • oder Fabrikmunition

Anbei ein Formular:

 

Zusenden an:

 

Anfragen über:

 (falls etwas unklar ist)

 

Meine komplette Ausrüstung

Telefonische Beratung

Warum erfolgt eine telefonische Beratung nur gegen Honorar?

Im Laufe der letzten drei Jahre sind die Zeiten für die Beantwortung von

  • Mails
  • Nachrichten über SMS, Whatsapp
  • Facebook-Anfragen per Messenger
  • Kommentaranfragen auf meinem Blog vesab.de
  • Anrufe über Mobilfunk und Festnetz

zu einer zu großen Belastung der Freizeit und meiner Familie geworden. Um die Zeiten drastisch zu verringern, habe ich beschlossen, Anfragen nur noch gegen Honorar zu beantworten. Durch meine zwei Long-Range-Bücher, meinen Blog vesab.de und meine vielen Videos werden sehr viele Fragen beantwortet. Die Bücher könnt ihr im vprojekte-Shop kaufen. Viele Nachfragen sind bereits beantwortet aber trotzdem werden immer wieder die gleichen Fragen gestellt. Mit einer zeitlich überschaubaren Suche auf meinem YouTube-Kanal, meinem Blog und durch den Kauf der Bücher lassen sich sehr viele Fragen beantworten. Der eingesetzte Aufwand ist sehr gering, wenn man einmal die möglichen Fehlkosten beim Kauf von Waffen, Zubehör und Wiederladetechnik zusammenrechnet.

Es gibt also folgende Möglichkeiten:

Für alle, die eine persönliche Beratung bevorzugen, habe ich nun verschiedene Beratungsangebote zusammengestellt. Diese Beratungen mache ich bereits seit 25 Jahren auch in meinem weiteren Berufsumfeld, z. B. beim Thema Projektmanagement, Sicherheit usw.. Die von mir aufgeführten Honorare orientieren sich bei den Themen Waffen, Zubehör und Wiederladen nicht an den Zahlen aus dem Management. Auf der anderen Seite sind sie so hoch gewählt, dass viele Fragesteller nun doch eher den Weg einer Suche auf meinen verschiedenen Informationskanälen vorziehen werden. Dies ist auch beabsichtig, um meine Zeit vorrangig für die Durchführung von Kursen, der Erstellung von Videos und dem Schreiben von Büchern widmen zu können.

Ich kann zu folgenden Themen eine Beratung anbieten:

  • Auswahl geeigneter Kaliber anhand des Einsatzspektrums.
  • Auswahl geeigneter Waffen für das Long Range Schießen. Hierbei wird unterschieden zwischen klassischem und dynamischen Long Range. Zu einer Waffe gehören auch folgende Anbauteile: Zielfernrohr, Montage, Zweibein, Libellen, D.O.P.E.-Card, Mündungsbremse, Schalldämpfer.
  • Auswahl geeigneter Zielfernrohre und Montagen.
  • Zusammenstellung und Auswahl von Zubehör, wie Schießmatten, Auflagen, Zweibeine, Wettermessgeräte, Entfernungsmesser, Ballistikrechner, Datenbücher, Taschen, Rucksäcke, Koffer.
  • Prozesswahl und Auswahl von Wiederladezubehör nach Einsatzzweck für Großkaliber-Langwaffen.
  • Hinweise zur Nutzung von Berechnungsprogrammen im Wiederladebereich, wie Quickload oder GRT.
  • Beratung zu Sicherheitsaspekten im Umgang mit Waffen.
  • Beratung zum Long-Range-Training und zur Teilnahme an Wettkämpfen im In- und Ausland.
  • Beratung zur Waffenlagerung, Transport und Verbringung ins Ausland für Training, Wettkämpfe oder Jagd (länderabhängig).
  • Beratung zu Schießstätten

 

Wie funktioniert das Ganze? Einfach eine Mail schreiben mit folgenden Angaben:

  • Inhalte/Thema grob mitteilen (reichen ein paar Worte)
  • Dauer festlegen (halbstündlich)
  • gewünschter Zeitraum (wird aber noch abgestimmt)
  • Telefonnummer angeben

Ich melde mich dann zeitnah per Mail oder Telefon zurück wegen eines Termins.

Anfragen über:

 (nicht für Zahlungen)

Kosten pro 30 min: 35 Euro

Zufriedenheitsgarantie:

Es braucht nur bezahlt werden, wenn man mit der Beratung zufrieden ist

Zahlung: per Paypal oder Überweisung

 

 

Meine komplette Ausrüstung

Long Range Schießanlagen > 300 m

Aktualisierung: 04/2022

Schießanlagen für Long Range in Europa über 300 m

Ich werde oft gefragt, wo man denn Long Range über 300 m in Deutschland schießen kann. Die Antwort ist schnell gegeben: Es gibt nur eine unterirdische Schießanlage für die Öffentlichkeit und wer Beziehungen hat oder Kurse belegt, kommt vielleicht mal auf einen Bundeswehr-Schießplatz. Der Rest muss auf unsere Nachbarländer ausweichen.

Hier eine Auswahl von Schießanlagen, welche auch im Internet zu finden sind. Bitte teilt mir weitere Anlagen mit, wenn ihr entsprechende Daten habt oder Internetseiten kennt. Die Anlagen sollten für jeden zugänglich sein, also eine Mitgliedschaft oder Ähnliches ausschließen.

Auf meinem Kanal sind einige Anlagen zu finden: vprojekte-youtube

Hier die Liste der Anlagen und Anbieter:

 

Training

Hier nun auch ein Video zu den Trainingsmöglichkeiten im Long Range:

 

Meine komplette Ausrüstung

 

Long Range Kurse bis 1.600 / 3.200 m und 300 m

Aktualisierung: 12.01.2021

Kurse und Trainingscamps für 2021 sind in Planung – Buchungen sind leider noch nicht möglich.

Die Trainingscamps sind aber bereits terminiert! Infos folgen demnächst.

Wer auf die Warteliste (Ausland >1000m / Ausland Trainingscamp / Inland 300m) möchte, schreibt bitte eine Mail.

Die 300m – Kurse sind auch für Einsteiger geeignet.

 

Ausland >1000m:

Long Range Kurse in Dänemark/Polen/…

Es finden in 2021 wieder einige ausgewählte Long Range Kurse statt.

Leider sind nur wenige Plätze verfügbar.

Kursinhalte:

  • Basiswissen Ballistik für Long Range
  • Basiswissen Munition
  • Ermittlung von Einflussfaktoren
  • Berechnungen für den Weitschuss unter realen Bedingungen
  • Vorbereitung der Waffe
  • Mentale Vorbereitung
  • Grundlagen für Positionierung und Anschlag
  • Atemtechnik und Abzugstechnik
  • Praktisches Schießen bis auf 600, 1.000 oder weiter möglich
  • Die Kursinhalte werden persönlich abgestimmt.

Nicht enthalten sind: Anfahrt zur Schießstätte / Übernachtungen / Verpflegung

 

Ausland Trainingscamp:

Trainingscamp 3 Tage bis 600 m Juli und September 2021 – Warteliste

  • Ort: in Dänemark
  • Schießzeiten Mo ab 12 Uhr bis Mittwoch ca. 13 Uhr
  • Kosten: voraussichtlich 550 bis 600 Euro
  • inkl. 2 Übernachtungen
  • inkl. Vollverpflegung (ohne Getränke)
  • inkl. Bahngebühren
  • inkl. Vergleichsschießen
  • und mehr…
  • weitere Informationen folgen

 

Inland 300m:

Long Range Vorbereitungs-Kurse 300 m in Deutschland

Es finden Einsteiger- bzw. Trainingskurse auf 300 m statt. Pro Kurs max. 6 Teilnehmer.

Kursort: Güstrow, Mecklenburg-Vorpommern

Kursinhalt:

  • Basiswissen Ballistik für Long Range
  • Basiswissen Munition
  • Ermittlung von Einflussfaktoren und entsprechende Berechnungen
  • Vorbereitung der Waffe
  • Grundlagen für Positionierung und Anschlag
  • Atemtechnik und Abzugstechnik
  • Praktisches Schießen auf 300 m
  • Die Kursinhalte werden persönlich abgestimmt.
  • Schießpause in der Mittagszeit wird für die Theorie genutzt
  • Trefferanzeige über Monitor für jeden Schützen

Nicht enthalten sind: Anfahrt zur Schießstätte in Güstrow / Übernachtungen / Verpflegung, wenn notwendig

Anfragen und weitere Informationen per Mail:

 

alle Kurse:

Voraussetzungen und Hinweise

  • Sportschütze oder Jäger – auch für Einsteiger geeignet
  • eigene geeignete Waffe inkl. WBK
  • bei Auslandsterminen Europäischer Feuerwaffenpass mit Eintragung der entsprechenden Waffe
  • geeignete Munition, mind. 100 Patronen, möglichst 150-200 Patronen (siehe auch Ausschreibung der einzelnen Kurse)
  • Ausrüstung für Long Range Shooting (kommt per Infoblatt)
  • Strelok Pro – Ballistik-App oder gleichwertige App oder Ballistik-Gerät (Einstellungen siehe Video: Strelok Pro)
  • Werden die gebuchten Schießstände vom Betreiber abgesagt, fallen die Kurse ersatzlos aus und die oben angegeben Kurskosten werden rückerstattet. In Zeiten von Corona liegt dies im Bereich des Möglichen und sollte bei weiteren Buchungen für Unterkunft und Reisen beachtet werden, denn diese Kosten werden nicht zurückerstattet und das Risiko muss jeder Kursteilnehmer selbst tragen. Es werden daher Reiserücktrittsversicherungen empfohlen.
  • Link Checkliste Ausland